Beiträge von el-tomato1


    The Nail Gun Massacre" erhält Neuauflage im Astro-Mediabook

    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/10191_36407c82e9f6844f77e52ab4ccd9378d_nailgun-news.jpg]



    Irgendwo in der heißen Wüste von Arizona. Nach einer brutalen Misshandlung einer jungen Frau durch eine Gruppe von Handwerkern beginnt eine mysteriöse Mordserie. Ein maskierter Killer, bewaffnet mit einer Nagelpistole, jagt Menschen und tötet sie auf bestialische Art und Weise. Der ortsansässige Sheriff steht dem erbarmungslosen Killer zunächst vollkommen hilflos gegenüber, denn dieser hinterlässt an keinem der Tatorte Spuren, die auf seine Herkunft hinweisen könnten. Mit Hilfe eines Arztes versucht er dennoch hinter das Geheimnis zu kommen. Schon bald gerät die Bevölkerung in Angst und Schrecken, denn jeder könnte das nächste Opfer des irren Mörders werden…


    Der Horror-Trash-Klassiker „The Nail Gun Massacre“ kommt aus dem Jahre 1985 und geriet seinerzeit ob seiner brutalen Gangart und der extrem blutigen F/X etwas in Verruf - so sehr, dass es der Low-Budget-Produktion aus dem allseits beliebten Rape'n'Revenge-Genre nicht gelingen wollte, in Deutschland einen Verleih zu finden. Doch die Zeiten ändern sich, so veröffentlichte CMV den Streifen vor rund einem Jahr erstmals auf Blu-ray im Mediabook. Entsprechend hoch war die Nachfrage, so ist aktuell nur noch Cover B der alten Auflage lieferbar. Doch die Zweitauswertung folgt auf dem Fuße und zwar ebenfalls im Mediabook, nur dass dieses Mal der Verwerter Astro heißt. Astro lässt euch drei verschiedene Cover-Artworks zur Auswahl, die streng limitiert sind (250-125-125). Als besonderen Schmankerl gibt es den Argento-Giallo "Die neunschwänzige Katze" als Bonusfilm dazu. Erhältlich ab dem 30. April 2020.





    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/nailgun-massacre-A.png]


    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/nailgun-massacre-B.png]


    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/nailgun-massacre-c.png]


    "Hellraiser 4 - Bloodline" erscheint in 4K auf UHD Blu-ray mit Pinhead-Büste

    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/hellraiser-4-bloodline.jpg]


    Raumstation „Minos“ im Jahr 2127: 130 Jahre nachdem sein Vorfahr John, ein New Yorker Architekt, im Kampf mit den Cenobiten den Tod fand, bereitet sich der Ingenieur Paul Merchant auf die letzte Konfrontation mit den Kreaturen aus der Hölle vor. Zu diesem Zweck baute er eine Raumstation um, die als Falle dienen soll. Als er die Besatzung von Bord schickt und mit der Station in die Erdumlaufbahn steuert, wird eine Einheit Elitesoldaten in Marsch gesetzt, um ihn unter Arrest zu stellen. Aber Merchant hat die Dämonen bereits gerufen. Verzweifelt versucht er die Offizierin Rimmer von der unvorstellbaren Gefahr zu überzeugen, in der sie alle schweben. Und er erzählt ihr die Geschichte seiner Familie ...


    Nachdem "Hellraiser 4 - Bloodline" bereits die eine oder andere Heimkino-Auswertung hinter sich hat, legt das Label '84 Entertainment nun noch das Rundumsorglos-Paket für alle 'Pinhead'-Fans nach. So erscheint am 31. März 2020 "Hellraiser 4 - Bloodline" in einer Figuren-Edition mit 'Pinhead'-Büste, die 20x27x17 cm (BxHxT) misst. Doch damit nicht genug, ein T-Shirt mit Filmmotiv und fünf Postkarten runden die Ausstattung ab. Das alles hat natürlich seinen Preis und damit dieser auch gerechtfertigt ist, liegt "Hellraiser 4" frisch abgetastet erstmals in 4K-Auflösung auf UHD Blu-ray bei! Die Auslieferung erfolgt dabei im 4-Disc-Mediabook.


    Preis UVP 249 €




    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/hellraiser4_figur_box_web002.jpg]


    "The Toxic Avenger - 8-Disc Ultimate Complete Edition" mit Büste ab sofort vorbestellbar

    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/john-travolta-in-toxic-avenger.png]



    Im Jahre 1985 kreierten Lloyd Kaufman und Michael Herz mit dem "Toxic Avenger" die bis heute wohl bekannteste Troma-Figur aller Zeiten. In Deutschland damals in den Videotheken unter dem Titel "Atomic Hero" veröffentlicht - natürlich stets stark zensiert -, beschreibt der satirische Film auf geniale Art und Weise den gnadenlosen Körperkult der 80er Jahre, der seinerseits ein Symptom für die Oberflächlichkeit der US-Gesellschaft ist. Mit "Atomic Hero 2" (1989), "Toxie's letzte Schlacht" (1989) und "Citizen Toxie" (2000) sollten drei Fortsetzungen folgen, mit "Toxic Crusaders" bekam das Franchise sogar noch eine eigene TV-Serie spendiert. Von '84 Entertainment werden nun alle fünf Titel im Rahmen einer Ultimate Complete Edition veröffentlicht, bestehend aus vier Blu-rays, drei DVDs sowie einer CD, die wiederum im Mediabook ausgeliefert werden. Highlight des Release ist aber sicherlich die 'Toxic Avenger'-Büste, die in den Maßen 25x21x17 cm (BxHxT) ein wesentlicher Bestandteil der UCE ist. Dazu gibt es ein T-Shirt, Sammelkarten und ein 84-seitiges Booklet. Mehr Toxie geht nicht! Erhältlich ab dem 31. März 2020.



    Preis 299 €



    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/toxic_avenger_figur_box_web002.jpg]


    Astro-Chef Oliver Krekel reichte "Gesichter des Todes" bei der FSK ein - mit überraschendem Ergebnis

    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/faces-news.jpg]



    Astro-Chef Oliver Krekel, für einen kontroversen Meinungsaustausch immer gerne zu haben, legt sich mal wieder mit Deutschlands Zensurbehörden an. Dieses Mal geht es um die berühmt-berüchtigte Fake-Doku "Gesichter des Todes" aus dem Jahre 1978, der auf Krekels Release-Liste ganz oben steht und aus diesem Grund zur Neuprüfung bei der FSK eingereicht werde sollte. Um das Problem mit der nach wie vor gültigen Indizierung des Films zu umgehen, ließ Krekel den Film kurzerhand umschneiden, entfernte einige Gewaltspitzen (Affe, elektrischer Stuhl etc.) und fügte einige Stellen, welche in der alten Fassung bereits gefehlt haben, wieder ein. Nach Krekels Meinung sollte diese neue Schnittfassung dann nicht mehr als inhaltsgleich mit der indizierten Version gelten und einer FSK 18 stünde dann nichts mehr im Wege. Doch die FSK lehnte eine Neuprüfung ab - mit der Begründung, dass auch die neue Fassung im wesentlichen immer noch inhaltsgleich mit der indizierten Fassung sei.


    Doch ein Oli Krekel gibt sich nicht so leicht geschlagen und drohte der FSK mit Klage - "mit dem Ziel festzustellen, ob die FSK als alleinige Kennzeichnungsbehörde eine Prüfung, noch dazu eines Films, der definitiv durch Schnittliste nachgewiesen nicht inhaltsgleich sein kann, überhaupt ablehnen kann oder ob die FSK immer verpflichtet ist ihren Grundsätzen nachzukommen und den Film laut Antrag zu prüfen." Diese Drohung hatte offenbar Gewicht, so bot die FSK dem Astro-Chef die "Möglichkeit der Zweifelsfallentscheidung" an, bei der ein Film nicht auf Antrag eines Lables, sondern auf Antrag der FSK neu bewertet wird. Also sichteten die Herrschaften der BPjM im Beisein von Oliver Krekel zusammen die neue Fassung von "Gesichter des Todes" - und kamen zu dem Ergebnis, dass diese Version als NICHT mehr inhaltsgleich mit dem Original zu sehen ist und einer Neuprüfung durch die FSK nichts mehr im Wege steht.


    Den ganzen Text könnt ihr auf Oli's Fcebook-Seite nachlesen, es lohnt sich wirklich weil wirklich toll geschrieben:


    XT Video bringt "Die Rückkehr der reitenden Leichen" auch in zwei normalen Mediabooks

    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/20474_5397e0a25060309001152a92bc1d26ad_leichen-news.jpg]


    Nach der Erstauflage im wattierten Mediabook hat XT Video "Die Rückkehr der reitenden Leichen" nun auch in zwei normalen Mediabooks angekündigt, jeweils limitiert auf 666 Stück. Auch die neuen Mediabooks sind ausgestattet mit drei Discs - die Blu-ray zeigt den Film wahlweise in der Extended Fassung (teilweise mit SD-Inserts) oder der Export Fassung (durchgängig HD), während auf den beiden DVDs die reitenden Leichen ebenfalls in der Extended Fassung oder in der Spanischen Schnittfassung bewundern werden dürfen. Dazu gibt es in den Extras ein Booklet, Deutscher Trailer, Englischer Trailer und eine Standfoto-Slideshow. Auch die Watte-Version ist aktuell noch lieferbar.


    Die ganze Dorfbewohnerschaft von Berzano rüstet sich zum großen Fest: 500 Jahre ist es her, dass die Tyrannenherrschaft der satanischen Templer beendet wurde. Höhepunkt soll neben der Verbrennung von Templer-Puppen ein prächtiges Feuerwerk sein, für das die Dörfler eigens den Pyrotechniker Jack Marlowe kommen lassen. Dieser begegnet hier seiner verflossenen Liebe Vivian, die allerdings längst dem Bürgermeister versprochen ist. Die romantischen Verflechtungen treten ein wenig in den Hintergrund, als die untoten Templer die Party sprengen und ein Blutbad auf dem Dorfplatz anrichten. Jack, Vivian, der Bürgermeister und einige andere Versprengte verbarrikadieren sich in der Kirche...




    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/br_die_rueckkehr_der_reitenden_leichen_mediabook_cover_a.jpg]


    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/br_die_rueckkehr_der_reitenden_leichen_mediabook_cover_b.jpg]

    Für Dich

    Cinestrange Extreme veröffentlicht vier weitere Titel auf Blu-ray in der Hartbox

    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/44601_4513ea4620402fecb5dc691bd76733c9_35288_f86a3b5353965ba8d077b8b4fd2216c0_85295_ca0ceb1211097cefa34614304580301b_73952_bef99ae2e68a9c05b29b7d398d279e19_guest-dvd-blu-ray-limited-editio-jewel-case-bild-news.jpg]


    Das Label Cinestrange Extreme beweist einmal mehr ein Herz für Hartboxen-Sammler und hat mit Adam Wingards "The Guest" (2014), dem kanadischen experimentellen Horror-Episodenfilm "Subconscious Cruelty" (2000), dem italienischen Erotik-Thriller "Play Motel" sowie Adam Wingards Kult-Slasher "You're Next" (2011) vier weitere Titel in der begehrten Sonderverpackung veröffentlicht. Bei "Subconscious Cruelty" habt ihr sogar drei Cover-Artworks zur Auswahl, je limitiert auf nur 44 Stück. Die anderen drei Titel sind auf je 66 Stück limitiert. Wer früh bestellt, geht nicht leer aus. Ab sofort lieferbar.


    Astro legt "Der Fan" mit Desiree Nosbusch und Bodo Staiger nochmal im Mediabook auf

    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/fan-news.jpg]


    Simone ist erst 17, und sie liebt einen Star. Doch ihre Liebe ist für ihn nur ein flüchtiges Abenteuer. Die Liebesnacht wird unversehens zu einen Horrortrip in den Abgrund menschlicher Urtriebe. An ihrem Ende stehen Blut, Verzweiflung und Leidenschaft. Dieser Film machte Schlagzeilen, noch eher er in die Kinos kam. Hier werden Gedanken zu Ende gedacht, die niemand auszusprechen wagt.


    Die Liebesszenen der nackten Desiree Nosbusch mit dem New Wave-Popstar Bodo Staiger (der kürzlich verstorbene Sänger der Musikgruppe Rheingold) zeigen schauspielerische Klasse - und nicht nur das. Die ganze Seelenlosigkeit des Starkults wird Wirklichkeit, ihrer Liebe zu” R” geht über den Tod hinaus. "Der Fan" ist eine Liebesgeschichte voller Schmerz und Sehnsucht und eine bizarre Geschichte von einem Mädchen, das seine Verehrung für einen Popstar zu krankhaftem Besitzanspruch steigert, der zuletzt in Mord und Kannibalismus endet. Für die damaligen Verhältnisse einer spießigen Republik war Eckhart Schmidts 1982 gedrehter Film natürlich ein Skandal und fiel bei allen Kritikern durch - einen gewissen Kultstatus erreichte "Der Fan" dennoch. Somit gehört der Streifen auch ins jede gut sortierte Filmregal - zum Beispiel in der am 28. Februar 2020 erscheinenden Mediabook-Edition aus dem Hause Astro, bei der euch gleich sechs streng limitierte Cover-Artworks zur Auswahl stehen. Als Bonusfilm ist "Brainsmasher" auf Blu-ray enthalten.




    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/derfan-cover.png]


    '84 bringt "Armee der Finsternis" als Retro Edition im VHS-Look

    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/armee-der-finsternis-news.jpg]


    Er soll nur ein Wort mit „N“ richtig aussprechen und beschwört dann doch die höllischen Heerscharen. Ash, Haushaltswarenverkäufer und einziger Überlebender des berüchtigten „Tanz der Teufel“, kehrt zurück. Und zwar sehr viel weiter als ursprünglich geplant. Samt Kettensägenprothese und Shotgun wird er vom Necronomicon nämlich ins finstere Mittelalter verschleppt, wo er es mit bösen Geistern, Untoten und überhaupt der titelgebenden ganzen „Armee der Finsternis“ zu tun bekommt. Beziehungsweise sie mit ihm!


    Die "Armee der Finsternis" hat bei uns bereits mehrere Veröffentlichungen auf DVD und Blu-ray hinter sich, was bislang noch fehlte, ist eine Retro Edition im VHS-Look und genau diese kommt von '84 Entertainment zum 28. Februar 2020 in den Handel. Dabei bietet euch der Publisher zwei Cover-Artworks zur Auswahl, die auf je 500 Stück limitiert sind. Beim Film könnt ihr euch zwischen den verschiedensten Fassungen entscheiden, so liegt "Armee der Finsternis" in der 89-minütigen Europäischen Schnittfassung, in der 81-minütigen US-Kinofassung, im 96 Minuten langen Director´s Cut und in der 90-minütigen US-Fernsehfassung vor. In den Extras gibt es dann noch eine Bildergalerie, The Making Of Army Of Darkness, Creating The Deadlites, Making Of Featurette, Interview mit Bruce Campbell, Sam Raimi und Robert Tapert, Hinter den Kulissen, Entfallene Szenen, Evil Dead Tribute (animiertes Tribut-Video) und Trailer zu sehen.




    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/armee-der-finsterniss_vhs_a_.jpg]



    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/armee-der-finsterniss_vhs_b_.jpg]


    '84 Entertainment bringt "Freitag der 13. Teil 2-8" und Remake als Retro Edition im VHS-Look

    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/99892_6002eef8a936bb6e0b8a8bead28917bc_69516_932dd03fefd03e4b28d27ceea9a0c56a_friday13th-part4.jpg]


    Nachdem die wohl bekannteste Slasher-Filmserie aller Zeiten erst in wattierten und dann in normalen Mediabooks erstmals auf Blu-ray veröffentlicht wurden, geht '84 Entertainment nun den nächsten logischen Schritt der Verwertungskette und wird "Freitag der 13." mit den Teilen 2 bis 8 und das Remake im Killer Cut auch in einzelnen Retro Edition im VHS-Look herausbringen. Dabei werden natürlich die Original VHS-Cover von damals verwendet. Jede Box ist auf 500 Stück limitiert und mit dem Film auf Blu-ray und einer Bonus-DVD ausgestattet, dazu gibt es noch ein Wendeposter und alles ist im VHS-Kassettennachbau verpackt. Vorbestellungen können ab sofort aufgegeben werden, ausgeliefert werden die guten Stücke dann zum 25. Februar 2020.





    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/Folie1.PNG]


    "Nummer 5 lebt!" wird in Büsten-Edition veröffentlicht - auch einzeln im Mediabook angekündigt


    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/nummer-5-lebt-steelbook-bild-news.jpg]



    Auf einem amerikanischen Militärgelände werden neue Kampfroboter getestet. Als plötzlich ein Gewitter aufzieht, wird einer der Roboter vom Blitz getroffen. Nr. 5 ist von nun an kein Militärroboter mehr, sondern gerät völlig außer Kontrolle und verschwindet vom Gelände. Er findet Unterschlupf bei Stephanie, einer jungen Tierliebhaberin, und macht große Veränderungen durch: Auf einmal empfindet er Neugierde und Angst, kann über Witze lachen und hat gar keine Lust, sich auf Befehl selbst auszuschalten. Schließlich verliebt Nr. 5 sich auch noch in die hübsche Stephanie und löst dadurch einen ganz schönen Wirbel aus. Diese hat aber inzwischen das Militär und seine Wissenschaftler über seinen Verbleib informiert. Nr. 5 schwebt in größter Gefahr, denn seine "Erzeuger" haben nur die Zerstörung des außer Kontrolle geratenen Roboters im Sinn...


    Wenn ein 11 Millionen-Dollar-Kampfroboter vom Blitz getroffen wird, dann können die verrücktesten Dinge passieren! Das mussten die Kinogänger im Jahre 1986 feststellen, als Regisseur John Badham („War Games – Kriegsspiele“, „Das fliegende Auge“), bekannt für sein Faible für technische Spielereien, die High-Tech-Komödie "Nummer 5 lebt!" schuf. In den Hauptrollen sind die Comedy-Stars Steve Guttenberg („Police Academy“) und Ally Sheedy („The Breakfast Club“) zu sehen.



    Pünktlich zum Fest haut Nameless Media wieder einmal eine Special Edition der Extra-Klasse heraus, dieses Mal wird der 80er-Klassiker "Nummer 5 lebt!" neu aufgelegt und das im Rahmen einer auf nur 222 Stück limitierten Büsten-Edition, die in der Höhe ca. 30 cm misst und den Film in einer exklusiven Mediabook-Edition inkludiert. Wem das zu viel ist und sich mit der einfachen Mediabook-Edition begnügen kann - bitteschön, auch hier stehen drei (weitere) Cover-Motive zur Auswahl, die ebenfalls auf je 222 Stück limitiert sind. Lieferbar ab dem 2. Januar 2020.




    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/nr5.png]



    Sony bringt Neuauflage von Stephen Kings "Schlafwandler" als Büsten-Version

    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/schlafw-bueste.jpg]



    Eine auf 222 Stück limitierte Büsten-Version von Mick Garris' "Schlafwandler" erschien von Nameless Media bereits im Juli 2019 und war schnell ausverkauft. Nun legt Sony Pictures Home Entertainment noch eine Auflage nach und hat zum 12. März 2020 eine weitere Büsten-Edition von "Schlafwandler" angekündigt.


    Sie sind Mensch und Monster. Sie besitzen die Macht des Unsichtbaren. Und sie töten junge Mädchen, deren Seele sie zum Leben brauchen. Sleepwalkers fürchten nur eins - den Prankenhieb der Katze ... Tanya ist bis über beide Ohren in ihren Klassenkameraden Charles (Brian Krause) verliebt. Ihr Alptraum beginnt mit dem ersten Rendezvous. Denn der nette Bursche entpuppt sich als reißende Bestie, Tanya ist Opfer eines Sleepwalkers ...


    Der 1992 von Regisseur Mick Garris inszenierte Horrorfilm "Schlafwandler" beruht auf einem unveröffentlichten Roman von Bestseller-Autor Stephen King, der auch das Drehbuch zu "Schlafwandler" verfasste. Der Film sollte nicht die einzige King-Adaption von Mick Garris bleiben, es folgten viele weitere Verfilmungen fürs TV wie "Stephen Kings Quicksilver Highway", "The Shining" oder "Riding the Bullet", um nur einige zu nennen. Wer gut aufpasst, wird in dem Film eine ganze Reihe bekannter Gesichter sehen, die auch für die Nebenrollen gecastet wurden. So sind neben Brian Krause ("6FU") und Mädchen Amick ("Priest") zum Beispiel auch Mark Hamill, Ron Perlman und Clive Barker, Tobe Hooper, Joe Dante und John Landis zu sehen - wohl eine Combo, die seinesgleichen sucht.



    Bestellen bei Amazon.de:




    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/u…/schlafwandler-bueste.jpg]


    Auch "Black Eagle" mit van Damme bekommt neue Mediabook-Auswertung von Astro

    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/red-eagle.jpg]


    Ein F-111-Jet der US-Air-Force stürzt ins Meer. Die Absturzstelle wird zum heißen Brennpunkt des Kalten Krieges. Es geht um Sekunden. Welche der beiden Supermächte gelangt zuerst in den Besitz des modernsten Laser-Lenksystems 'Rapid Angel'? Es beginnt der unerbittliche Countdown des Todes zwischen den Top Agenten beider Seiten. Der Konflikt Ost gegen West-KGB gegen CIA wird zum Kampf Mann gegen Mann. Andrei (Jean-Claude Van Damme) gegen Ken Tani (Shô Kosugi). Als die Sowjets Kens Söhne Brian (Kane Kosugi) und Denny (Shane Kosugi) sowie seine attraktive Begleiterin Patricia Parker (Doran Clark) kidnappen, geht es Ken nicht mehr nur um seinen Auftrag - es wird seine eigene Sache. Er schaltet um auf seinen persönlichen Geheimcode: 'K.I.L.L.'.


    Nach "The Quest - Die Herausforderung" folgt sogleich der nächste Film mit Jean-Claude Van Damme, der im Mediabook von Astro neu aufgelegt wird. "Black Eagle" entstand im Jahr 1988 unter der Regie von Eric Karson ("Angel Town") und wurde bei uns seinerzeit unter dem Titel "Red Eagle" vermarktet. Für das jetzt erfolgte Mediabook-Release beließ es Astro jedoch beim Originaltitel und haut den Actioner unter seinem Originaltitel "Black Eagle" raus - und das natürlich auch im rund zehn Minuten längeren Director's Cut (nicht neu synchronisiert, sondern nur untertitelt). Drei Cover-Artworks habt ihr zur Auswahl, die jeweils auf 250, 175 und 75 Stück limitiert sind.





    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/u…ACK-EAGLE-MEDIABOOK-A.jpg]


    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/u…ACK-EAGLE-MEDIABOOK-B.jpg]


    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/u…ACK-EAGLE-MEDIABOOK-C.jpg]


    "The Quest - Die Herausforderung" von und mit Jean-Claude Van Damme in drei Astro-Mediabooks ab sofort erhältlich

    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/the-quest-die-herausforderung.jpg]


    Straßenartist Christopher DuBois (Jean-Claude Van Damme) ist der Anführer einer Bande von verwaisten Straßenkindern im New York der 20er Jahre. Auf der Flucht vor der Polizei landet er eines Tages im Laderaum eines Hochseefrachters. Damit beginnt für den kampferprobten Lebenskünstler eine gefahrvolle Odyssee, die ihn bis ins südchinesische Meer verschlägt. Dort findet auf einer Insel ein geheimes, Jahrtausende altes Kampfturnier statt, dessen Gewinner eine Drachenstatue aus purem Gold erhält. Für Chris wäre es das Ticket in die Heimat und so steht er vor der größten Herausforderung seines Lebens: Er muss gegen die härtesten Kämpfer der Welt antreten...


    Actionlegende Jean-Claude Van Damme glänzt nicht nur als Hauptdarsteller, sondern gab in dem aufwändig inszenierten Martial-Arts-Abenteuer "The Quest - Die Herausforderung" im Jahre 1996 auch sein Regiedebüt. Ex-Bond Roger Moore begeistert als zynisch-charmantes Schlitzohr. Nachdem "The Quest" erst jüngst von Digi Dreams in einer Limited Mediabook VHS Edition aufgelegt wurde, kommt der Titel nun auch mal von Astro. Und zwar in drei streng limitierten Mediabooks (250, 75, 250 Stück) - inklusive dem Bonusfilm "American Karate Tiger" auf Blu-ray - dem Martial-Arts-Abend vor der Glotze kann nun nichts mehr im Wege stehen. Ab sofort erhältlich!




    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/the-quest-mediabook-A.jpg]


    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/the-quest-mediabook-B.jpg]


    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/the-quest-mediabook-C.jpg]


    XT Video bringt weitere Mediabook-Auflage zu Lucio Fulcis "Manhattan Baby"

    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/manhattan-baby-news.jpg]


    Der Achäologe George Hacker erfoscht das geheimnisvolle, alte Grab des Pharao Habnubenor in Ägypten. Doch es kommt zu einem mysteriösen Zwischenfall, bei dem der Forscher durch blaue Strahlen geblendet wird. Seine Tochter Susie erhält außerdem ein magisches Amulett. Als die beiden zurück in New York sind, beginnt ein grausamer Alptraum. Susie scheint immer mehr zu einer Marionette dunkler Mächte zu werden. In ihr wird das Böse wiedergeboren und sorgt für Schrecken und Terror. Diese furchtbaren Kräfte scheinen direkt von dem geheimnissvollen Amulett auszugehen.


    "Amulett des Bösen" aka "Manhattan Baby" (1982) gehört sicher nicht zu den besten Werken Lucio Fulcis, weiß aber zumindest atmosphärisch durchaus zu gefallen und sollte auch in keinem gut sortierten Italo-Horror-Film-Regal fehlen. Aus dem Hause XT Video steht nun die deutsche HD-Premiere von "Amulett des Bösen" auf Blu-ray kurz bevor, das Release erfolgt dabei natürlich im Mediabook. Vier Cover-Motive stehen Euch zur Auswshl, limitiert auf 444 (A), 333 (B), 111 (C) und 222 (D) Stück. Der Film-Transfer basiert dabei auf einem neuen 2K-Master und bietet in der Sonderausstattung ein 20-seitiges tenebrarum-Booklet mit einem Text von Martin Beine , Video-Feature mit Prof. Dr. Marcus Stiglegger, "The Sound of Egypt" - Interview mit Komponist Fabio Frizzi mit dt. Untertiteln, Originaltrailer, Deutscher Trailer, Italienischer Vorspann und eine Bildergalerie.


    UPDATE: Mittlerweile neigen sich die Mediabooks zu "Amulett des Bösen" aka "Manhattan Baby" dem Ende zu (momentan nur noch Cover A der alten Auflage bei Pretz-Media bestellbar), doch XT Video sorgt für Abhilfe und hat nun mit dem Cover-Artwork E eine weitere Mediabook-Auflage zum Fulci-Klassiker angekündigt. Dieses ist auf nur 111 Stück limitiert und erscheint am 13. Januar 2020.






    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/br_manhattan_baby_mediabook_cover_e_3d002.jpg]


    "Hellraiser Trilogy" erhält Neuauflage im 3-Disc-Steelbook mit Pinhead-Büste

    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/u…07c9769e67_hellraiser.jpg]


    Einmal mehr sollten Horror-Fans der alten Schule einen Blick nach England werfen, wo der Publisher Arrow Video exklusiv über den e-retailer Zavvi.com die "Hellraiser"-Trilogie neu auflegt. Und diese Neuauflage kann sich sehen lassen - so werden "Hellraiser - Das Tor zur Hölle" (1987), "Hellbound: Hellraiser II" (1988) und "Hellraiser III - Hell on Earth" (1992) in dieser nicht nur auf Blu-ray im 3-Disc-Steelbook veröffentlicht, sondern wird on top auch noch mit einer 27 cm großen Pinhead-Büste ausgeliefert! Die Filme kommen mit einer brandneuen 2K-Restauration und massig Bonus wie zum Beispiel der "Leviathan"-Doku, Audiokommentaren und noch vielen weiteren Featurettes (für mehr Details einfach Link folgen unten). Teil 3 liegt natürlich auch in der unrated-Fassung vor. Erhältlich ab dem 6. Januar 2020.


    Bestellen bei Zavvi.com: