Beiträge von el-tomato1


    X-Rated kündigt “Das Haus an der Friedhofmauer” auf Ultra HD Blu-ray an


    Überraschendes zum Freitagnachmittag kommt aus dem Hause X-Rated. Wie das Label auf seiner Facebook-Seite bekannt gab, ist ein Release von Lucio Fulcis Kut-Horror “Das Haus an der Friedhofmauer” (1981) auf Ultra HD Blu-ray mit einem eigens erstellten 4K-Master geplant. Die Veröffentlichung wird natürlich in einer limitierten Mediabook-Edition erfolgen, das unten gezeigte Cover ist nur als exemplarisch zu verstehen.




    ’84 Entertainment veröffentlicht “Freitag der 13.”-Reihe als Standard im Keep Case

    Viele werden drauf gewartet haben, am 10. Februar 2021 ist es endlich soweit – dann wird die wohl bekannteste Slasher-Reihe aller Zeiten nach den Auswertungen im Mediabook oder in der VHS-Edition auch als Standard im Keep Case erscheinen. Die Rede ist natürlich von “Freitag der 13.“, das mit den Teilen 2 bis 8, dem Remake mit dem Killer-Cut sowie mit der Doku “His Name was Jason” von ’84 Entertainment schon bald in der etwas kostengünstigeren Alternative erscheinen wird. Wer dabei nicht auf die gezeichneten Cover-Artworks steht, bekommt die Original-Kino-Motive als Wendecover präsentiert.

    Und nein, Teil 1, “Jason Goes to Hell”, “Jason X” sowie das Spin-off “Freddy VS Jason” sind nicht Bestandteil dieser Veröffentlichungen weil diese Rechte bei Warner liegen.


    “Zombies unter Kannibalen” kommt in zwei weiteren Mediabooks



    In einem New Yorker Krankenhaus kommt es zu ungewöhnlichen Vorfällen:. Immer wieder werden Leichen verstümmelt und Organe gestohlen. Der leitende Professor will zum Schutz des Rufes der Klinik die Sache unter den Teppich kehren. Doch eines Tages kommt er selbst auf die Spur – ein asiatischer Krankenpfleger stiehlt die Körperteile. Als er entdeckt wird, bringt er sich um. Da sich merkwürdige Fälle von Kannibalismus im Land häufen, macht sich der FBI-Sonderermittler Peter Chandler zusammen mit der Medizinerin und Anthropologin Lori an die Ermittlungen. Die Spur führt auf eine einsame Insel, auf der eine merkwürdige Sekte ihr Unwesen treibt. Dort bekommen die beiden nicht nur mit hungrigen Kannibalen sondern auch mit furchterregenden Untoten zu tun.

    Bestes Schmuddelkino garantiert: “Zombies unter Kannibalen” (aka “Zombi Holocaust”) bietet bluttriefende Exploitation-Unterhaltung, 1980 von Regisseur Marino Girolami inszeniert, der in diesem Film den italienischen Kannibalen- und Zombiefilm gekonnt zusammenführt. Die deutschen Zensoren waren davon naturgemäß weniger begeistert, die den Film kurzerhand beschlagnahmen ließen.

    XT Video veröffentlichte den Italo-Heuler in der remasterten Fassung im April 2021 in zwei auf je 666 Stück limitierten und wattierten Mediabooks. Zum 14. Mai 2021 folgen nun zwei weitere Mediabook-Auflagen, dieses Mal jedoch unwattiert und ebenfalls auf je 666 Stück limitiert. Bei der Vorbestellung ist Eile geboten, Cover B ist (bei Pretz-Media) nämlich bereits ausverkauft.

    Der Film ist in der Langfassung enthalten, bei der das SEVERIN-Master zum Einsatz kam, plus die wieder eingefügte HD-Szene mit der Fahrt durch den Dschungel. Damit sollte diese Fassung die weltweit längste HD-Version sein.



    Lucio Fulcis WOODOO - SCHRECKENSINSEL DER ZOMBIES - Neuauflage

    Gestern, 16:37

    Neu ab dem 31.05.2021:

    WOODOO - DIE SCHRECKENSINSEL DER ZOMBIES

    Der Kulthit von Lucio Fulci

    Wattiertes, geprägtes 2-Disc Mediabook mit 2 Covern (1x BD, 1x DVD)

    Limitiert und nummeriert auf je 666 Stück

    Mit einem neuen 32-seitigem tenebrarum-Booklet von Martin Beine

    Inhalt:

    Eine vermeintlich herrenlose Segelyacht wird von der New Yorker Küstenwache geentert. Beim Durchsuchen des Schiffes stoßen die ahnungslosen Polizisten auf abgerissene Körperteile und werden von einer fauligen Gestalt angefallen, gegen die sie sich nur mit tödlichen Schüssen wehren können. Durch die seltsamen Vorkommnisse neugierig geworden, beginnt der Journalist Peter West zu recherchieren und trifft dabei auf Anne Bowles, die Tochter des Yachtbesitzers. Ein Brief ihres Vaters führt beide auf die geheimnisvolle Karibikinsel Matul. Dort angekommen, werden sie von Dr. Menard, dem früheren Kollegen von Annes Vater über dessen Tod informiert. Und es ist keineswegs eine Krankheit, die für die vielen Todesfälle auf der Insel verantwortlich ist. Die Wahrheit ist viel entsetzlicher: Ein Fluch der Eingeborenen lässt die Toten als Zombies aus ihren Gräbern steigen. Ihr einziger Antrieb ist die Gier nach Menschenfleisch…

    WOODOO - DIE SCHRECKENSINSEL DER ZOMBIES gehört zu den ganz großen Klassikern des Untoten-Genres. Der aufwändige Schocker von Italo-Legende LUCIO FULCI begeistert bis heute Horrorfans auf der ganzen Welt.

    Bild: 2.35:1 (1080 - 24p)

    Ton: Deutsch DTS-HD MA 1.0

    Italienisch DTS-HD MA 1.0 mit festen deutschen Untertiteln

    Lauflänge: ca. 92 Min.

    Extras:

    Audiokommentar von Prof. Dr. Marcus Stiglegger & Dr. Kai Naumann

    Deutscher Trailer

    Original Trailer

    Internationaler Trailer

    Interview mit Al Cliver

    Interview mit FX-Spezialist Giannetto De Rossi

    Interview mit den Stuntmen Ottaviano Dell'Acqua und Massimo Vanni

    Musikvideo

    tenebrarum presents: Das deutsche Aushangmaterial

    Bildergalerie

    tenebrarum Booklet 2014 (DVD-Rom)






    8-films legt Kult-Splatter “The Machine Girl” in vier Mediabooks auf



    Ami und ihr jüngerer Bruder Yu leben trotz des frühen Todes ihrer Eltern ein glückliches Leben. Was Ami nicht weiß: Ihr Bruder wird von einer Jugendbande terrorisiert. Als ihr Bruder schließlich umgebracht wird, schwört Ami blutige Rache. Doch beim Versuch, die Mörder ihres Bruders zu töten, wird sie gefangen genommen und brutal gefoltert, wobei ihr die Folterknechte auch noch den Unterarm amputieren. Von diesem Zeitpunkt an sind Amis Rachegelüste grenzenlos. Ein großkalibriges Maschinengewehr und diverse andere Waffen erweisen sich als perfekte Armprothesen, die sie auf ihrem blutigen Feldzug gegen ihre Widersacher einsetzen kann. Ein unglaubliches Massaker nimmt seinen Lauf…

    Regisseur Noboru Iguchi (‘Tokyo Gore Police’) hat mit “The Machine Girl” eine ungehörig respektlose Fun-Gore-Splatter Granate erster Güte geschaffen. Es wird mit allem gekämpft, was das Waffenrepertoire hergibt: an den Armstumpf montierte MGs, Kettensägen, eine fliegende Guillotine und ein Bohrer-BH. Garniert mit viel schwarzem Humor und Comic-Appeal erweist sich ‘Machine Girl’ als heißgehandelter Mitternachtskultfilm in Reinkultur, wie er nur aus Japan kommen kann und auch bei uns schon längst Kult-Status erreicht hat.

    Das Label 8-Films veröffentlicht “The Machine Girl” zum 18. Mai 2021 in vier Mediabook-Auflagen mit den Artworks A bis D, wobei von diesen lediglich die Cover A bis C einzeln (limitiert auf 333, 333, 444 Stück) erworben werden können. Wer auch Artwork D haben möchte, kommt nicht um die sogenannte Gold Edition herum, die mit allen vier Mediabooks ausgestattet und auf nur 111 Stück limitiert ist. Da freut sich das Sammlerherz! Weiter könnt ihr euch auf ein neues HD-Master zum Film freuen sowie auf zwei Stunden umfangreiches Bonusmaterial.






    Tom Savinis “Night of the Living Dead” im Mediabook


    Tom Savinis 1990er “Night of the Living Dead” war nicht nur sein Kinodebüt als Regisseur sondern gilt auch heute noch als einer der besten Filme seines Genres. Als brillantes Remake des 68er-Romero-Klassikers gedreht, verzichtete der Special Effects-Meister Savini in dem Film eigentlich auf allzu blutige Effekte. Vielmehr lebt “Night of the Living Dead” durch seine düstere und stets bedrohliche Atmosphäre, die auch dem geübten Horror-Konsumenten das Fürchten lehrte. Nachdem Savinis Meisterwerk lange Jahre beschlagnahmt war, wurde “Night of the Living Dead” vor kurzem rehabilitiert und folgerichtig steht nun die deutsche Heimkino-Premiere auf Blu-ray in den Startlöchern. Die Rechte konnte sich Nameless Media sichern, die “Night of the Living Dead” in der Erstauswertung in mehreren Mediabooks releasen werden, natürlich allesamt streng limitiert.

    Die Rückkehr der Untoten kommt im April 2021 auf Blu-ray & DVD in Mediabooks

    Nameless Media bringt Tom Savinis Remake ungeschnitten heraus

    Tom Savinis Die Rückkehr der Untoten (Original: Night of the Living Dead, 1990) mit Tony Todd und Patricia Tallman ist ein Remake von George A. Romeros Horrorklassiker Die Nacht der lebenden Toten (1968) und erschien in Deutschland ungekürzt auf VHS und Laser-Disc.

    Nach der Indizierung 1992 erfolgte vier Jahre später die erste Beschlagnahme des Titels, von der es noch ein paar weitere gab. Auf DVD oder Blu-ray wurde der Film daher auf Deutsch bisher nicht offiziell ausgewertet. In den USA erschien im Oktober 2012 vom Label Twilight Time eine limitierte Blu-ray-Auflage, die relativ zügig vergriffen war und in der allerdings ein bläulicher Farbfilter über das Bild gelegt wurde. 2016 gab es dann eine neue HD-Version in Australien, ohne Farbfilter (wir berichteten).

    Bald wird es den Horrorfilm erstmals seit vielen Jahren wieder legal in Deutschland geben. Die Beschlagnahmen vom AG Tiergarten wurden im Februar 2020 aufgehoben, da der Film nach heutigen Maßstäben keinen im Sinne von § 131 StGB gewaltverherrlichenden Inhalt hat. Im Juni 2020 gab die BPjM auch die Listenstreichung nach über 28 Jahren bekannt.

    Nun steht die deutsche Blu-ray- und DVD-Premiere an. Nameless Media / Eyk Media veröffentlichen den Horrorfilm am 23. April 2021 in fünf Mediabooks (limitiert auf 555, 666, 666, 555 und 444 Stück) und als VHS-Retro Edition (500 Stück). Exklusiv im Nameless-Shop wird es noch eine Hartbox (99 Stück) und eine VHS-Edition (55 Stück) geben, bei der neben dem Mediabook B auch eine echte VHS mit dem Film beiliegt. Die Extras:

    • Audiokommentar von Tom Savini
    • The Dead Walk - Making Of (25 min.)
    • Kinotrailer


    “Jason Goes to Hell” und “Jason X” kommen im Doppelpack auf Blu-ray


    Lange Zeit standen Jason Goes to Hell – Die Endabrechnung und Jason X auf dem Index, der Liste der jugendgefährdenden Medien. Seit 2021 wurden beide Slasher- Klassiker endlich vom Index genommen und kommen in einem Doppelpack zurück in den deutschen Handel, komplett ungeschnitten.

    Jason Goes to Hell ist der 9. Teil der Freitag der 13. Reihe, dieser wurde im Jahr 1993 von Adam Marcus inszeniert. Jason (gespielt von Kane Hodder) ist dem FBI ein Dorn im Auge. Es wird eine Spezialeinheit zum Camp Crystal Lake geschickt, die Jason in tausend Teile zersprengen, jedoch ahnt Kopfgeldjäger Creighton Duke (Steven Williams) dass etwas nicht stimmt. Jason scheint zurück zu sein, doch nicht in seiner Form wie man ihn kennt.

    Der Nachfolger Jason X wurde 2001 von Jim Isaac inszeniert, mit dabei ist wieder Kane Hodder als Jason und spielt in einer nahen Zukunft, dort wird Jason als biologische Waffe betrachtet und soll in ein Forschungslabor verlegt werden. Nachdem Jason ein Blutbad begeht, wird er eingefroren und 455 Jahre später wieder gefunden. Ein Team von Archälogie Studenten finden Jason und schon bald bringt er neues Unheil.

    Beide Teile kommen neu geprüft am 10. Juni 2021 von Warner Home Video, ungeschnitten in einem Doppelpack nach Deutschland auf Blu-ray.


    Kult-Slasher “The Burning – Brennende Rache” erhält zwei Mediabook-Auflagen


    Eine Gruppe Jugendlicher möchte im Sommercamp dem Aufseher Cropsy einen fiesen Streich spielen. Der geht schief… Cropsy fängt Feuer und überlebt nur knapp mit schwersten Verbrennungen. Die Kids wollen den Streich als Geheimnis begraben, doch fünf Jahre später kehrt Cropsy zurück und schwört Rache. Bis zur Unkenntlichkeit entstellt und mit einer Heckenschere bewaffnet sagt er den Jugendlichen, die sein Leben zerstört haben, den Kampf an. Es beginnt eine Reihe brutaler Morde. Eine blutige Spur des Schreckens führt durch Camp Stonewater, denn hier regiert fortan der Teufel mit den Todesklingen…

    Mit dem Slasher-Klassiker “The Burning – Brennende Rache” gaben die späteren Erfolgsproduzenten Bob und Harvey Weinstein im Fahrwasser des Welterfolges von “Freitag der 13.” ihr Debüt. Der Kult-Slasher wurde 1981 von Tony Maylam (“Split Second”) inszeniert und diente einigen späteren Stars als Sprungbrett für ihre Karriere. So sind in Nebenrollen die spätere Oscar-Gewinnerin Holly Huntersowie Jason Alexander (bekannt aus der Sitcom “Seinfeld”) zu sehen. Für die Special Effects zeigte sich Tom Savini verantwortlich, der durch seine Arbeit bei “Dawn of the Dead” oder “Freitag der 13.” bekannt wurde.

    Der einstige beschlagnahmte Index-Titel “The Burning – Brennende Rache” hat seine deutsche Blu-ray-Premiere bereits hinter sich. Das ist einige Tage her und so wird es Zeit für eine Neuauflage – in Form zwei weiterer Mediabooks, die aus dem Hause Turbine Medien mit den Cover-Artworks D und E zu je 500 Stück aufgelegt werden. Diese erscheinen am 30. April 2021 und können ab sofort vorbestellt werden.


    XT legt Italo-Splatter “Judy” auch in einer streng limitierten Hartbox auf


    Mary macht den fatalen Fehler, die Gruppe der harmlos wirkenden Pantomimen auf der Straße zu ignorieren und sich von deren Spielereien nicht sonderlich beeindrucken zu lassen. Doch die lustige Clowns-Truppe ist alles andere als spaßig und nimmt dies sehr persönlich. Mary und ihr Hund Judy werden als Opfer auserkoren und beschwören den ganzen sadistischen Horror auf sich, der sich hinter der geschminkten Psychopathen-Gang unter dem Namen “The Crows” verbirgt. Diese verfolgen die Frau und lauern ihr schließlich auf. Es beginnt eine Show des absoluten Grauens…

    Der italienische Horror-Splatter “Judy” wurde 2014 von Emanuele de Santi inszeniert, der bei seiner zweiten Regie-Arbeit auch vor der Kamera zu sehen ist. Horror-Fans wird de Santi spätestens seit “Adam Chaplin” ein Begriff sein, den er drei Jahre zuvor drehte.

    Nach dem Mediabook-Release veröffentlicht XT Video “Judy” zum 30. März 2021 nun auch in einer auf nur 250 Stück limitierten Hartbox, die mit der Blu-ray des Splatterfilms ausgestattet ist.


    “Die Rache der Kannibalen” erhält Neuauflage im limitierten Mediabook


    Eine Expedition in die Hölle der Kannibalen ohne Wiederkehr: Drei junge Studenten reisen durch den Dschungel Kolumbiens. Für eine wissenschaftliche Arbeit will die Forscherin Gloria Davis so beweisen, das Kannibalismus nur ein Mythos ist, der praktisch ohne reale Grundlage zur Kolonialisierung und Ausbeutung der Eingeborenen benutzt wurde. Doch bei ihrem Ausflug in die Wildnis treffen die drei jungen Leute auf zwei zwielichtige Männer. Beide erzählen ihnen von einem merkwürdigen Stamm in einem Dorf ganz in der Nähe. Dort soll es immernoch Menschenfresser geben. Schließlich eskaliert die Situation zwischen den scheinbar zivisierten Großstädtern und den Einheimischen und mündet in einem grausamen Spektakel.

    Umberto Lenzis “Cannibal Ferox” (auch bekannt als “Die Rache der Kannibalen“) zählt für Italo-Fans wohl zweifellos zu den begehrtesten, gleichzeitig aber auch zu den bekanntesten Genrefilmen neben Ruggero Deodatos “Cannibal Holocaust”. Von XT Video bereits in der einen oder anderen Edition für unser Heimkino veröffentlicht, folgt zum 16. April 2021 nun eine weitere Auflage im limitierten Mediabook (555 Stück) mit dem Artwork C. Auch dieser Release ist mit drei Discs inklusive einer Bonus-DVD ausgestattet.


    “Amazonas – Gefangen in der Hölle des Dschungels” bekommt Neuauflage in der Hartbox

    Kevin befindet sich in Brasilien um geologische Ausgrabungen zu unternehmen. Nachdem er Aerger mit den Einheimischen hat, chartert er zusammen mit einer kleinen Touristengruppe, einem Fotograf, zwei Fotomodellen und einem ausgemusterten Söldner ein Flugzeug, um zurück in die Zivilisation zu fliegen. Nach einer Notlandung im Amazonasgebiet muss die zusammengewürfelte Truppe sich unzähligen Gefahren der grünen Hölle stellen. Krokodile, Piranhas und Treibsand erwarten sie schon. Als sie nach auf Kannibalen stossen, stehen ihre Chancen, aus der verdammten Wildnis zu entkommen, sehr schlecht…

    Amazonas – Gefangen in der Hölle des Dschungels” wurde 1985 als eigentlich brasilianische Produktion vom Italiener Michele Massimo Tarantini (nicht zu verwechseln mit Tarantino) in Szene gesetzt. Der Streifen hebt sich wohltuend von anderen Kalibern dieses Genres ab, stehen hier einmal nicht menschenfressende Eingeborene im Mittelpunkt, die ihre Mahlzeiten auf ganz besonders bestialische Art und Weise zelebrieren. Vielmehr handelt es sich bei “Amazonas” um einen lupenreinen Abenteuerfilm, zwar nach bekanntem Muster, der aber durchaus Spaß und Charme zu versprühen mag. Auch verzichtet “Amazonas” auf die seinerzeit realen Tiertötungsszenen.

    Zum 30. März 2021 legt XT Video “Amazonas – Gefangen in der Hölle des Dschungels” in einer auf 250 Stück limitierten Hartbox-Edition auf, die den Film auf Blu-ray enthält.


    Code
    1. ZOMBI(E) HOLOCAUST aka ZOMBIES UNTER KANNIBALEN Remastered Gestern, 18:17 ZOMBI(E) HOLOCAUSTaka ZOMBIES UNTER KANNIBALENRemasterte Fassung - weltweit längste HD-VersionWattiertes, geprägtes 3-Disc Mediabook mit 2 Covern (1x BD, 2 x DVD)Limitiert und nummeriert auf je 666 StückMit einem 28-seitigem tenebrarum-Booklet von Martin BeineInhalt:In einem New Yorker Krankenhaus kommt es zu ungewöhnlichen Vorfällen:. Immer wieder werden Leichen verstümmelt und Organe gestohlen. Der leitende Professor will zum Schutz des Rufes der Klinik die Sache unter den Teppich kehren. Doch eines Tages kommt er selbst auf die Spur - ein asiatischer Krankenpfleger stiehlt die Körperteile. Als er entdeckt wird, bringt er sich um.Da sich merkwürdige Fälle von Kannibalismus im Land häufen, macht sich der FBI-Sonderermittler Peter Chandler zusammen mit der Medizinerin und Anthropologin Lori an die Ermittlungen. Die Spur führt auf eine einsame Insel, auf der eine merkwürdige Sekte ihr Unwesen treibt. Dort bekommen es die beiden nicht nur mit hungrigen Kannibalen sondern auch mit furchterregenden Untoten zu tun.ZOMBIES UNTER KANNIBALEN - dieser bluttriefende Exploitation-Schocker von Regisseur Marino Girolami ist einer der Höhepunkte des umstrittenen italienischen Kannibalen- und Untotenfilms - und das zu Recht! Die vorliegende Edition enthält die neu restaurierte Fassung des Films.Bild: 1.78:1 (1080 - 24p)Ton: Deutsch DTS-HD MA 1.0Italienisch DTS-HD MA 1.0 mit festen deutschen UntertitelnLauflänge: ca. 89 Min.Extras: Deutscher TrailerOriginal TrailerMusikvideoVoodoo Man: Interview mit Ian McCullochBlood of the Zombies: Interview mit FX-Experte Rosario PrestopinoEnzo on Marino: Enzo Castellari über seinen Vater Marino GirolamiSherry Holocaust: Interview mit Sherry BuchananNeurosurgery Italian Style : Interview mit FX-Experte Maurizio TraniNew York Filming Locations Heute und DamalsIan Mc Culloch singt "Down by the River" (1964)Die Deutsche Super 8-FassungAlternativer Vorspanntenebrarum-Specials:Surgery - Das Rätsel um die OperationsszeneDR. BUTCHER M.D.- Die Alternative Fassung (Doku)Das deutsche AushangmaterialDie Internationale Postergalerie

    Zombies unter Kannibalen kommt remastered auf Blu-ray

    XT Video bringt den Horrorfilm im April 2021 mit neuen Extras in Mediabooks

    Der italienische Horrorfilm Zombies unter Kannibalen (Original: Zombi Holocaust, 1980) lief in deutschen Kinos nur in einer um Handlungsszenen gekürzten Fassung (Schnittbericht). Diese wurde später auch so auf VHS veröffentlicht und bereits 1982 von der BPjS indiziert. Vier Jahre danach erfolgte eine Einziehung des AG München, später wurden noch weitere Fassungen beschlagnahmt. Neben der Originalfassung gibt es noch eine Langfassung und die US-Version.

    2007 wurde diese, in den Gewaltsequenzen unzensierte, deutsche VHS dann nach 25 Jahren noch einmal von der BPjM angesehen und vom Index gestrichen. 2013 brachte XT Video Zombies unter Kannibalen auf Blu-ray heraus (wir berichteten), es folgten weitere Auflagen in diversen Verpackungen.

    Am 16. April 2021 kommt von dem Label die Blu-ray remastered inkl. zwei DVDs in zwei wattierten Mediabooks (limitiert auf je 666 Stück) auf den Markt. Vermutlich handelt es sich hierbei um die 2016 in den USA veröffentlichte restaurierte Langfassung. Ob auch die Originalfassung enthalten ist, ist uns noch nicht bekannt. Das Bonusmaterial:

    • Voodoo Man: Interview mit Ian McCulloch
    • Blood of the Zombies: Interview mit FX-Experte Rosario Prestopino
    • Enzo on Marino: Enzo Castellari über seinen Vater Marino Girolami
    • Sherry Holocaust: Interview mit Sherry Buchanan
    • Neurosurgery Italian Style: Interview mit FX-Experte Maurizio Trani
    • New York Filming Locations - Heute und Damals
    • Ian Mc Culloch singt "Down by the River" (1964)
    • Die deutsche Super 8-Fassung
    • Tenebrarum-Special:
      • Surgery - Das Rätsel um die Operationsszene
      • "Dr. Butcher M.D." - Die alternative Fassung
      • Das deutsche Aushangmaterial
    • alternativer Vorspann
    • internationale Postergalerie
    • Musikvideo
    • deutscher Trailer
    • Originaltrailer
    • 28-seitiges tenebrarum-Booklet von Martin Beine