Beiträge von Paddywise

    So mein Bericht vom Tenacious D Konzert.



    Eines der geilsten Konzerte die ich gehört habe. Auf der Playlist hätten nur noch Master Exploder, Classico und Sasquatsch gefehlt.


    Den Anfang machte eine Band die niemand kannte. Danach rannten Jack und Cage ca 30 Minuten dauernd im Bademantel über die Bühne. Es strömte soviel rauch auf der Bühne das man meinen könnte sie haben vorher noch einen inspirirenden Zug aus der PDS genommen.


    Dann wurde plötzlich ein riesiger Fenix - Penis aufgepumpt. Es wundert mich bis heute das es genug Bilder ohne das Ding gibt. Bei der Übergröße


    Erst mit Sanifox dagewesen hab ich mich mit Kumpel durch eine ziemliche Menschenmasse von ca 7000 Stück gekämpft. Das wars Wert. Die Leute alle so schräg drauf. Cage wirkte ein wenig abgefuckt. Lag vielleicht auch daran das immer wieder "Pumpkin" zu ihm auf die Bühne gebrüllt wurde. Oder auch Pumpkin make me Pregnant. Jack Black war auch auf der Bühne das Energiebündel das man auch aus den Filmen kennt. Wer also sowohl die Tenacious D die Musik als auch deren abgedreHumor mochte konnte durchlebte knapp 2 Stunden einen Nerdgasmus der Extraklasse. Das merkte man auch an den Fans die sogar für mich als Metaler deutlich überdrehter und spaßiger wirkten.


    Am Schluss spritze der Fönix Schwanz noch ein paar Ladungen Papiersperma mit Jack und Cage Gesichern ins Publikum ab. Bevor dann die Luft aus dem Schwanz gelassen wurde. Der Fönix wurde umgedreht. Sodass er eine Riesenvagina wurde. Aus dieser Riesen Vagina kamen Jack und Cage nochmal für ihr letzes Lied "Fuck her Gently " geklettert.

    War wohl nicht mehr so stark vertreten.


    Durchgeackerter Sommer, Wacken


    Vorweg poste ich erstmal nen Link zu Faust hoch 3


    http://zugang.fausthoch3.de/


    einer philsophisch psychodelischen LSD Version von Faust.



    Trotzdem hab ich noch weiterhin Graphic Novels gelesen. Fast genauso viel oder noch mehr. Weiß nicht mehr.


    Hellboy
    BRPD - Das Hellboy Spin of das zwar weitesgehend ohne Hellboy auskommt , aber dank Guy Davis und strukturierter Story, Hellboys truppe charakter verleiht. So das man selten den roten vermisst.


    Punisher Max - Herzi hat recht. Zynisch böse. weitesgehend realistisch. Und so böse das es einen in den Bann der jeweiligen Storys zieht. Der Punisher hat etwas von einem wortkargen Clint Eastwood in seinen bestzeiten.


    Steam Noir - Auch da hab ich die Schöpfer kennen gelernt. Sympatische Kerle. Die Steampunk mit einer Noir Detektiv Geschichte verflechten. Sehr cool gemacht.


    The Walking Dead - Uh yeah. Ich hab mein versprechen gehalten. Ich hab mich vom Walking Dead Stammzeichner himself als Zombie zeichnen lassen. Nebenbei hab ich mit ihm ca 10 Minuten über Oldschool Metal, die Serie, und die Entstehung philosophiert. Anschließend fragte mich Addlard ob ich Bock hätte einen Cameo als Zombie in den Comics zu bekommen.


    Was er mit den Worten " Its possible that in one of the next issues , you attak the Group."

    Bin zurrück. War richtig geil.


    24 Stunden Konzerte geschaut. Stimmlich und körperlich bin ich gerade am Arsch. Aber es hat sich gelohnt.



    Nanne und Ash. Schade. Vielleicht nächstes Jahr. :D


    Mal sehen ob noch ein Fazit folgt.

    Zitat

    Original von Markuso
    Judge Dredd 2/10


    wer mir gut gefiel war dieser armee roboter von rico, erinnerte mich ein wenig an den sergent aus dem game Z.
    alles im allem hätte ich mir den film sparen können, lediglich die lücke bei sly wollte ich noch füllen. :wave


    Und mit den fast schon menschenverachtenden Comics hat Dredd nichts mehr gemein. :zzz

    Habe Band 1 heute verschlungen.


    Der Zeichnerwechsel nach den ersten beiden Episoden ist gut.


    Vom schwarzen Humor ist Torpedo sogar noch ein paar Ecken derber als Sin City. In seiner nihilistischen Art kann Torpedo es sogar mit den dreckigeren Judge Dredd und Punisher Storys aufnehmen.


    Den mit Lucca Torreli wurde ein Abgründiges Arschloch von einem Charakter kreiirt der keine einzige positve Eigenschaft aufweist.


    Das war bestimmt nicht mein letzer Band. :D

    Und weil sich hier wohl die Hauptinterresierten versammeln poste ich das ganze nochmal vorsichtshalber hier.


    http://www.amazon.de/Universe-…41G2YQ2/ref=cm_cr_pr_pb_t


    statt 70 auf 27 Euro


    Enthält auf 16 Discs


    die Filme


    Wonder Woman
    -plus auf Bonus DVD die Episoden JLA To Another Shore und JLA Hawk and Dove
    Batman Under the Red Hood
    -plus zwei Bonus Episoden Batman the animated Series(noch nicht angeschaut)
    Green Lantern
    -plus Kurzfilm Duck Dodgers The Green Loontern plus 2 Episoden JLA Die Zeitverschiebung Teil 1+2
    Justice League Crisis on two Earths
    -plus JLA A better world Episode und Kurzfilm The Spectre
    Superman Batman Public Enimies
    -plus 2 Bonus Cartoons
    Superman Batman Apocalypse
    -plus 2 Folgen Superman animated Series und Kurzfilm Green Arrow
    Batman Gotham Knight
    -plus 4 Batman animated Series Episoden:Herz auf Eis,Ich bin die Nacht,Die Legende des dunkelen Ritters,Am Abgrund
    Superman Shazam:Return of Black Adam(Kurzfilm)
    -plus erweiterte Fassungen der Kurzfilme:The Spectre,Jonah Hex,Green Arrow
    Secret Origin-Die Geschichte von DC Comics