Was habt ihr euch heute angeschaut? (Filme/Serien) Teil 7

  • Brothers Five(O-Ton mit Eng Subs) 8,5/10
    Starker Shaw Brothers Eastern, Swordplay, Martial Arts, für jeden was dabei.Vielleicht bekommt der Film ja irgendwann auch eine deutschsprachige Vö spendiert, verdient hätte er es auf jeden Fall


    Crippled Kung Fu Master(Englisch) 6,5/10
    Durchschnittlicher Eastern den man sich nicht unbedingt in die Sammlung stellen muss, man sich als Eastern Fan aber durchaus mal anschauen kann.Hierzulande ebenfalls nicht veröffentlicht.

  • Die siegreichen Schwerter des goldenen Drachen (Dt. DVD)
    Schöner Eastern - vor allem wenn man das Herstellungsjahr ansieht. War ich pos. überrascht. Dt. Synchro auch erstklassig. 8/10


    Blutiges Blei (Dt. Blu)
    Dass politische Motive und Gerichtsszenen in diesem Italo Western vorkommen fand ich interessant. Hat mir gut gefallen. 7.5/10


    Drei wild wie der Teufel (Dt. DVD)
    Billig Kung Fu aus Taiwan, Mitte 70er Jahre = nach meinem Geschmack. 7/10


    EDIT


    The Night Evelyn Came Out Of The Grave (UK Blu)
    Optisch und stimmungsvoll top - inhaltlich leider wenig originell. 6.5/10


    Godfathers Of Fury (HK LD)
    Dank der Action in der 2. Filmhälfte sehenswert! 7/10


    Fritz The Cat (Dt. DVD)
    Kein Film für die Sammlung...5/10


    Godzilla (US DVD)
    RIP Haruo Nakajima! 8.5/10

  • :super



    EDIT:


    Elle (CH DVD)
    Spannendes und unterhaltsames Paul Verhoeven Drama! Super Schauspiel! 7./10


    King Of Gambler (HK VCD)
    2. Filmhälfte mit blutigen Bodycount und vielen blutigen Shoot-Outs rettet den ansonsten durchschnittlichen Gamble Film mit unsympathischen Figuren vor dem Verkauf...5.5/10


    Dr. Orloff’s Monster (US DVD)
    Teilweise stimmungsgeladene Bilder und die Darsteller machten ihre Sache gut - aber auch relativ lahmer, unspannender Jess Franco Film mit nur wenigen Highlights. Den Vorgänger (Der Schreckliche Dr. Orloff) fand ich klar besser. Nur für Franco Allesseher! 6/10


    Tai Chi Hero (TW DVD)
    Einmal gucken und vergessen...5/10


    Close Range (Dt. DVD)
    Überraschend gute B-Action von Isaac Florentine und mit Scott Adkins (z.B. im Vergleich klar besser als ein Hard Target 2). Viel Action (Kämpfen und Shoot-Outs, zudem recht blutig) und kurzweilig! 7/10

  • stripes (1981) - 5/10


    die erste hälfte hat ein paar gute lacher, der rest ist eher schwach! u.a. mit bill murray und john candy.


    baby driver - 9,5/10


    riesige überraschung! eine recht simple story wird mit einem guten soundtrack, coolen bildern, toller und erträglicher action sowie einem guten cast ausgeschmückt! völlig zurecht findet sich der film in den imdb top 250 wieder! klare empfehlung!


    the amazing spider-man - 3/10


    die neue aufmachung kann sich durchaus sehen lassen, ebenso andrew garfield. allerdings ist die handlung langweilig und der gegenspieler belanglos.


    the amazing spider-man 2 - 1/10


    kompletter schwachsinn. die bösewichte (ja wieder mehrzahl, wie schon beim finale der ersten franchise) sind noch blöder und die action ist übertrieben!


    ein mann namens ove - 8/10


    wieder eine komödie aus schweden die die grenzen des schwarzen humors austesten will! es gelingt ihr gut. ein schwedisches gran torino, wenn man so will!


    eine unbequeme wahrheit - 8/10


    der zweite teil startet in ein paar wochen, deswegen hab ich mir den ersten angesehen. al gore erklärt die probleme des klimawandels gut, dennoch keine top-doku!


    how to train a dragon - 7,5/10


    ein netter animationsfilm für zwischendurch, der seine momente hat. die platzierung in den top 250 auf imdb kann ich aber nicht nachvollziehen!


    pitch perfect - 7/10


    war lustig und hatte einige gute lieder!


    pitch perfect 2 - 5,5/10


    die handlung war langweilig und lieder gab es auch kaum gute!


    dunkirk (2017) - 9/10


    am auffälligsten ist sicherlich der atemberaubende score. nolan inszenierung gut. score und kamera sind heiße kandidaten für einen oscar! vergleichbar mit the revenant, nur dass diese story etwas mehr hergibt!


    frozen (2013) - 7/10


    die lieder sind allgegenwärtig und nun hab ich sie auch im film gesehen/gehört! die story ist nach dem bekannten rezept aufgebaut, kann aber mit einem twist aufwarten. insgesamt ok!

  • serienupdate:


    red oaks - season 1 - 8/10
    red oaks - season 2 - 8,25/10


    spielt mitte der 80er jahre in einem countryclub. lockere komödie mit ernsten einschlägen für zwischendurch.


    freaks and geeks - season 1 (und gleichzeitig komplette serie) - 9,5/10


    die kultserien die nach 18 produzierten folgen abgesetzt wurde. viele spätere stars wirkten hier schon mit: james franco, seth rogen, jason segal oder shia labeouf.


    tote mädchen lügen nicht - season 1 - 9/10


    vl die hypeserie 2017 schlechthin. das konzept ist toll, die folgen können nicht immer die spannung ganz halten. dafür leidet man mit hannah bis zur letzten sekunde mit. das staffelfinale ist dann ein echter thriller.


    atypical - season 1 - 8,75/10


    brandneue netflixserie über autismus. je nachdem wie man an die serie rangeht, kann es enttäuschend oder belanglos sein, aber autismus ist nicht wirklich der zentrale punkte der serie, obwohl sie als solche vermarktet wird.


    ozark - season 1 - 7/10


    ebenso brandneu aus dem hause netflix. thrillerdrama mit jason bateman in der hauptrolle, klingt erstmal schräg. er spielt gut, aber die geschichte ist erzählerisch nicht auf dem niveau von anderen neuzeitklassikern wie etwa breaking bad. das 80(!) minütige finale schafft dann etwas spannung.


    archer - season 8 - 9/10


    die storyline ist nicht recht gelungen, der witz passt aber nach wie vor.


    the ranch - season 1 - 9,25/10


    die serie um eine ranch in colorado mit ashton kutcher kann mich immer mehr begeistern. es gibt viel zu lachen und dennoch werden immer wieder ernste storyverläufe eingeschlagen.


    sherlock - 1.1 - 10/10
    sherlock - 1.2 - 7/10
    sherlock - 1.3 - 8/10


    für einsteiger wirkt er wie ein britischer mentalist. die figuren können überzeugen, die handlungen dagegen eher selten, da ist noch luft nach oben.

  • Undisputed 4 (Dt. Blu)
    Action gut aber wenig spektakulär (da schon hohes Niveau in den Vorgängern) aber Rahmenhandlung und Dramatik waren totale Grütze. Dann lieber billige Knast Klischees wie in Teil 2, noch immer mein Favorit da Boyka = Bösewicht. 7/10


    The New Big Boss (Dt. Blu Ray)
    Upgrade hat sich gelohnt - deutlich bessere Bildquali und Format als UK DVD, welches jedoch ein schönes Cover hat (ohne falsche Bilder und Darstellerbezeichnungen von einem anderen Film). Der neue dt. Titel ist auch schwachsinn, aber darauf kommt es mir eh nicht an. Und wenn Wendecover schon beidseitig bedruckt ist dann hätte ich mir lieber aus Nostalgiegründen die alte FSK18 Freigabe gewünscht...
    Zum Film: Story sehr schlecht gealtert. Rahmenhandlung und Liebesgeschichte hätte man wegkürzen können, ist nämlich billig und somit Längen. Action ist aber geil (Donnie Yen vs Mak Wai-Cheung oder Ben Lam war schon cool). Pluspunkte gibt es dafür, dass Donnies grosse Liebe vor seinen Augen geköpft wird (Szene wird noch 1-2 wiederholt). So muss es sein! 7.5/10 (wegen Action und Kopf ab)

  • die Schöne und das Biest (2017) 7/10


    Irgendwie hatte ich mir mehr erhofft bei der Verfilmung. Hat mich einfach nicht vom Hocker gehauen..


    Life 7/10


    Ebenso wie die Schöne und das Biest mit tollen schauspielern bestückt. Die Geschichte ist ganz cool und die Umsetung auch. Allerdings nicht so fesselnd wie man meinen würde.

  • Crystal Hunt (Malaysische DVD)
    Flotter und kurzweiliger Actioner mit Donnie Yen. Halt Low Budget aber viele bekannte Gesichter und vor allem Yens Kampfszenen gegen seine zwei Geweilo Freunde aus Tiger Cage / In The Line Of Duty sind sehenswert. 7/10


    Eraserhead (Kino Bern)
    Erstsichtung und das noch im Kino - Film hat mir sehr zugesagt, wird auch gekauft! Lohnt sich hier die dt. oder die US Blu Ray? 8/10


    Drunken Tai Chi (US DVD)
    Schauspiel Debüt mit Donnie Yen in einem Yuen Woo Ping Film. Viel Klamauk - dafür, wie man es von Yuen Woo Ping nicht anders kennt, grandiose Trainings- und Kampfszenen. Muss ein Upgrade her da Bootleg DVD...7.5/10

  • The True Hero (HK LD)
    Durchschnittliches Triaden-Drama. Action und Simon Yam in den Actionszenen waren gut, Rest war zu dramatisch, lahm und unglaubhaft (Yam nimmt man den Lehrer zu keiner Sekunde ab). Besser School On Fire schauen. 5.5/10


    Goat Reborn (HK VCD)
    Schmuddel-Sex-Trash - billig, unfreiwillig komisch, langweilig und trotz Info keine englischen Subs vorhanden (braucht man aber auch nicht bei der Story). 3/10


    Heads For Sale (Ziieagle)
    Solide Shaw Brothers Arbeit. Mit einer schlagkräftigen, selbstbewussten und sexy Chiao Chiao, die mich pos. überrascht hat! 7/10



    EDIT


    Tiger Cage (HK DVD)
    Stark! Grosse Qualität in Sachen Schauspiel und Action! 8.5/10


    Ghosthouse (Dt. DVD)
    Netter kleiner Genre-Beitrag von Umberto Lenzi mit paar schönen Momenten (Geisterkind, Clown, Gerippe mit Maden). Die Morde erinnern an einen US Slasher = mochte ich. 7/10


    EDIT2


    Nightwish (Jap. VHS)
    Kleiner netter Genre-Beitrag aus den 80ern, der dank origineller Story (vor allem im Vergleich zur xten Freitag der 13. Fortsetzung / Klon) und schönen Spezialeffekten seitens der KNB FX Group zu überzeugen vermag und der nun dank Unearthed Films auch auf Blu Ray erscheinen wird (4k Master). 7/10


    Ash Vs Evil Dead Season 2 (US DVD)
    Sehr cool! Unmengen von irrwitzigen Ideen, guten Jokes, jede Menge Gore - so muss es sein! Gegen eine 3. Staffel hätte ich nichts dagegen sofern das hohe Niveau von Season 2 gehalten würde! 8.5/10

  • ash vs evil dead - season 1 - 9,5/10


    witzig und richtig blutig, in der mitte hatte die staffel etwas nachgelassen kommt aber gegen ende wieder in fahrt!


    the ranch - season 2 (erste hälfte) - 10/10


    die serie macht weiterhin spass!


    sherlock - 2.1 - 7/10
    sherlock - 2.2 - 5/10
    sherlock - 2.3 - 4/10
    sherlock - 3.1 - 9/10


    die zweite staffel, vor allem mit dem finale, war richtig schwach. schade. die auflösung in staffel 3 ist einigermaßen ok und der witz dominiert wieder. es bleibt zu hoffen, dass es so weiter geht.

  • toy story - 8/10


    ein kinderfilmklassiker schlechthin. klar gibt es an der story hier und da einiges zum aussetzen, anders als bei anderen hat mich diese tatsachen nicht aus dem konzept gebracht und ich konnte den film genießen. ich freu mich schon auf die nächsten zwei bzw drei filme.


    die braut des prinzen - 7/10


    eine nette kindergeschichte wird für erwachsene zum lebenerweckt. allerdings hatte ich mir ehrlicherweise doch einwenig mehr erwartet.


    bullyparade: der film - 8/10


    der film ist in verschiedene episoden aufgeteilt, damit so gut wie alle charaktere aus der serie abgearbeitet werden können. ich musste kaum laut lachen, aber der humor lebt vor allem vom cleveren wortwitz. vl ist meine bewertung auch etwas von nostalgie angehaucht, aber ich fand ihn gut.


    the chaser - 5/10


    dieser südkoreanische thriller kommt gewohnt brutal daher, doch die handlung ist teilweise arg konstruiert und wird offenkundig zum finale hingeleitet. eigentlich schade um einen netten asienthrill.


    a goofy movie - 5/10


    der abendfüllende film mit goofy und max in den hauptrollen. für zwischendurch.


    take me - 7,5/10


    interessante komödie mit einem hauch von thriller. die gute anfangsidee wird jedoch gegen ende hin etwas ausgequetscht um zu einem stimmigen schluss zu kommen. insgesamt aber eine gute netflixproduktion.


    shimmer lake - 8,5/10


    ein richtig cleveres drehbuch, dass laut variety sogar gute chancen auf den oscar hat. es wird nicht auf einen mindfuck abgezielt und dennoch hat man am ende einen großen aha-effekt. der film wird tageweise von hinten nach vorne erzählt. wer mehr wissen will soll sich unbedingt diese netflixproduktion ansehen.


    i don't feel at home in this world anymore - 8/10


    eine dunklere gesellschaftssatire mit melanie lynskey in der hauptrolle. witzig und brutal zugleich. wieder eine gelungene produktion von netflix.


    dirty grandpa - 8,25/10


    robert de niro mal wieder in einer derberen rolle. der film ist sehr lustig und unterhaltsam.


    war machine (2017) - 3/10


    hat sich wie ein billiger coen-brothers film angefühlt. brad pitt spielt darin einen "echt" alten soldaten, weißgefärbte haare inklusive. leider ein (netflix-)reinfall.


    fack ju göhte - 9/10


    schön derbe witzig. ich musste oft und viel lachen.


    fack ju göhte 2 - 6/10


    die fortsetzung ist nicht mehr so lustig und auch die story ist zu abgehoben.


    jurassic park - 3/10


    konnte mich nicht fesseln. recht langweiliger schinken.


    grießnockerlaffäre - 8,5/10


    in bester eberhofer manier wird die reihe fortgesetzt. der kriminalfall ist vl nicht so spannend dafür witzig verschachtelt und dabei darf viel gelacht werden.

  • Vier Schlitzaugen rechnen ab (Dt. DVD)
    Bisher schwächster Eastern aus der Reihe. Reiner Durchschnitt. 5/10


    EDIT:



    Blutgericht in Texas (Dt. Blu)
    Klassiker des Terrorfilms und bester Teil der Reihe! Intensiv. Zu Ehren des toten Tobe Hooper gesichtet! 8.5/10


    The Texas Chainsaw Massacre 2 (Dt. Blu)
    Sehr schöne Effektarbeiten von Tom Savini, welche es zu würdigen gilt! 7/10


    Annabelle 2 (CH Kino)
    Deutlich besser als der enttäuschende erste Teil. Kommt trotzdem nicht ganz an Filme wie Insidious, The Conjurning 1 + 2, Ouija: Ursprung des Bösen, It Follows, The Witch oder Don't Knock Twice heran. Hätte dazu spannender sein müssen, erschrocken bin ich auch nur einmal und der "Teufel" passte mir nicht wirkte nicht unheimlich. Dafür schönes Setting und sehr gut gespielt. 6.5/10

  • Sonntag glaube ich


    EDIT


    Yes, Sir! (TW DVD)
    Taiwanesicher Erstling einer ganzen Reihe von Ausbilungsfilmen! Okay für Blindkauf, aber kein Must See Titel. 6/10


    Fargo (Dt. DVD)
    Zum ersten Mal gesehen und als gut befunden! 7/10


    Tiger Cage 2 (HK DVD)
    Coole Action. 7.5/10