XT-Video VÖ-Planung (News & Gerüchte)


  • XT Video bringt "Die Rückkehr der reitenden Leichen" auch in zwei normalen Mediabooks

    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/20474_5397e0a25060309001152a92bc1d26ad_leichen-news.jpg]


    Nach der Erstauflage im wattierten Mediabook hat XT Video "Die Rückkehr der reitenden Leichen" nun auch in zwei normalen Mediabooks angekündigt, jeweils limitiert auf 666 Stück. Auch die neuen Mediabooks sind ausgestattet mit drei Discs - die Blu-ray zeigt den Film wahlweise in der Extended Fassung (teilweise mit SD-Inserts) oder der Export Fassung (durchgängig HD), während auf den beiden DVDs die reitenden Leichen ebenfalls in der Extended Fassung oder in der Spanischen Schnittfassung bewundern werden dürfen. Dazu gibt es in den Extras ein Booklet, Deutscher Trailer, Englischer Trailer und eine Standfoto-Slideshow. Auch die Watte-Version ist aktuell noch lieferbar.


    Die ganze Dorfbewohnerschaft von Berzano rüstet sich zum großen Fest: 500 Jahre ist es her, dass die Tyrannenherrschaft der satanischen Templer beendet wurde. Höhepunkt soll neben der Verbrennung von Templer-Puppen ein prächtiges Feuerwerk sein, für das die Dörfler eigens den Pyrotechniker Jack Marlowe kommen lassen. Dieser begegnet hier seiner verflossenen Liebe Vivian, die allerdings längst dem Bürgermeister versprochen ist. Die romantischen Verflechtungen treten ein wenig in den Hintergrund, als die untoten Templer die Party sprengen und ein Blutbad auf dem Dorfplatz anrichten. Jack, Vivian, der Bürgermeister und einige andere Versprengte verbarrikadieren sich in der Kirche...




    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/br_die_rueckkehr_der_reitenden_leichen_mediabook_cover_a.jpg]


    [Blockierte Grafik: https://www.dvd-forum.at/img/uploaded/br_die_rueckkehr_der_reitenden_leichen_mediabook_cover_b.jpg]


  • Ab dem 29.5.2020



    XT bringt "Astaron - Brut des Schreckens" erstmals auf Blu-ray im 4-Disc-Mediabook

    Ein führerloses Schiffswrack treibt in New York auf den Hafen zu. Außer seiner toten Besatzung hat es eine unheimliche Fracht geladen - eine geheimnisvolle Bio-Materie, die offenbar nicht von dieser Welt ist. Ein Rettungskommando der Regierung betritt ahnungslos das Deck, ohne zu wissen, welche Katastrophe damit ausgelöst wird. Der unheimliche Organismus aus den Weiten des Weltalls tötet auf grausame Weise jeden, der ihm zu nah kommt und verbreitet sich blitzschnell. Doch dies ist erst der Anfang eines schrecklichen Alptraums. Die Regierung versucht, hinter das Geheimnis der merkwürdigen und überaus gefährlichen Eier zu kommen. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.


    Ein Jahr nach Ridley Scotts wegweisendem Meilenstein "Alien" dauerte es nicht lange, bis 1980 die übliche Antwort aus Italien in Form eines fast schon unverschämt abgebrühtes Rip-Off folgte: "Astaron - Brut des Schreckens". Inszeniert von Luigi Cozzi ("Herkules"), kann "Astaron" natürlich in keinster Weise mit dem großen Vorbild mithalten - lediglich die Gore-Schraube wird entsprechend angezogen und letztendlich ist das ja auch genau das, was der geneigte Genre-Fan sehen will. Von XT Video steht nun die deutsche HD-Premiere von "Astaron" auf Blu-ray an, wobei die Erstauswertung wieder in einem auf 999 Stück limitierten und wattierten Mediabook erfolgen wird. Dabei enthält die 4-Disc Limited-Deluxe-Edition (1x BD, 3 x DVD) sowohl die Deutsche Kinofassung als auch die Internationale Langfassung - und das durchgehend in HD. Als weitere nennenswerte Bestandteile der Extras stechen "Nasty Eggs - Feature mit Regisseur Luigi Cozzi" (35 Min.) und eine Doku über den Co-Produzenten von Astaron (40 Min.) heraus. Erhältlich ab dem 29. Mai 2020.




  • Ab 26.6.2020


    XT veröffentlicht Marian Doras "Cannibal" erstmals in HD auf Blu-ray im Mediabook



    Irgendwo in Deutschland, in einer verschlafenen Ecke, einem kleinem Städtchen auf dem Land sucht ein Mann nach einem Partner. Heimlich, verborgen von seinen Mitmenschen, hat er eine besondere Lust, eine ganz ungewöhnliche Leidenschaft, entwickelt. Das Gegenüber ist für ihn nicht nur Ziel seiner geheimen Wünsche, es ist das Fleisch, nach dem er sich sehnt. Schließlich lernt er einen jungen Mann kennen und verabredet sich mit ihm. Auf dem eigenen Gutshof, der bereits für das kommende Festmahl vorbereitet wurde, kommen sich die beiden näher. Es beginnt ein blutiger Reigen aus Zärtlichkeit, Verlangen und wortwörtlicher Fleischeslust, ein Ritual, in dem sich Grausamkeit und Lust auf besondere Weise annähern.


    Marian Doras schockierendes Drama "Cannibal" beruht lose auf dem berühmt berüchtigten Fall des Kannibalen von Rotenburg, der die ganze Welt in aufsehenerregender Weise gleichsam erschütterte und faszinierte. Dieser schonungslose und dabei einfühlsame Film entführt in eine Welt, die den meisten Menschen sonst verborgen bleibt - und wurde deswegen besonders kontrovers diskutiert. Unter Aufsicht des Regisseurs wurde "Cannibal" mit bestmöglichen Mitteln von den letzten verbliebenen Materialien ins HD-Format konvertiert - das Ergebnis könnt ihr dann ab dem 26. Juni 2020 selber in Augenschein nehmen, wenn XT Video "Cannibal" in einem limitierten und wattierten Mediabook veröffentlicht. In diesem bestehen die Extras aus einem 16-seitigen Booklet mit Texten von Prof. Dr. Marcus Stiglegger & Dr. Gerd Naumann; Audiokommentar; Trailer und Kurzfilme des Regisseurs.



  • ab 29.5.2020


    "Das Geisterschiff der schwimmenden Leichen" im XT-Mediabook


    Eine Bootsfirma möchte mit einem Promotiongag auf sich aufmerksam machen. Sie setzt zwei Models auf einem ihrer Boote auf dem Meer aus, damit es nach längerer Zeit von einem größeren gerettet werden kann und so jeder auf die Bootsfirma aufmerksam wird. Leider hat die Bootsfirma die Rechnung ohne die reitenden Leichen gemacht. Diese sind mit ihrem Geisterschiff unterwegs, da sie in ihrer Heimat keine Jungfrauen mehr zum aussaugen fanden. Umgeben von einer Nebelbank trifft das Geisterschiff auf die angeblich Schiffbrüchigen und fischt sie auf. Die untoten Seefahrer machen sich sofort schleichenden Schrittes über die Besucher her. Die letzten Überlebenden versuchen sich ins Wasser zu retten, doch die reitenden Leichen kennen kein Erbarmen...

    ,

    XT Video setzt seine spanische Reihe mit den reitenden Leichen weiter fort - wobei diese Bezeichnung hier vielleicht etwas irreführend klingt, hat es unsere Protagonisten aus dem Jenseits dieses Mal nämlich auf ein Geisterschiff verschlagen. Ansonsten bleibt alles beim alten, lediglich die Gewaltschraube wurde im Vergleich zu den beiden Vorgängern etwas nach unten gedreht, was die deutschen Zensoren natürlich trotzdem nicht davon abhielt, "Das Geisterschiff der schwimmenden Leichen" auch zu beschlagnahmen. XT Video veröffentlicht den nach "Die Nacht der reitenden Leichen" (1971) und "Die Rückkehr der reitenden Leichen" (1973) dritten Teil der Reihe in der Erstauflage im wattierten Mediabook, welches auf 1.000 Stück limitiert ist. Für das 20-seitige tenebrarum-Booklet zeichnet sich Martin Beine verantwortlich, dazu gibt es noch einen Englischen Trailer, eine Kurzdoku, ein Musikvideo, Slideshow und tenebrarum-Hintergrundinfos (DVD-Rom) in den Extras. Erhältlich ab dem 29. Mai 2020.


  • Ab 26.6.2020



    XT Video bringt Neuauflage von "Giallo A Venezia" im Mediabook


    Fabio, ein perverser Sexfanatiker, kann seine sexuelle Befriedigung nur durch Gewalttätigkeiten und Voyeurismus erlangen. Er denkt sich immer neue Schikanen aus, um sie seiner jungen Freundin Flavia aufzuerlegen. Auf der Suche nach neuem Nervenkitzel zwingt er sie sogar zur Prostitution, um aus sicherer Entfernung zuschauen zu können. Plötzlich geschehen zur selben Zeit in Venedig bestialische Morde. Kommissar De Paul glaubt an sexuell motivierte Taten, stößt bei seinen Ermittlungen aber schnell auf unzählige Rätsel und Ungereimtheiten. Wer ist die Sex-Bestie, die Venedig mit unfassbar harten Morden unsicher macht!


    Fans italienischer Gialli sollten den Index-Titel "Giallo A Venezia" unbedingt auf dem Zettel bzw. im Regal stehen haben, auch heute weiß der Skandalfilm dem geneigten Genre-Fan noch durchaus zu schockieren. In der Erstauflage in der Eurocult-Reihe von X-Rated erschienen, hat sich nun XT Video dem Titel einmal angenommen und mit einem neuen Cover-Artwork (und was für eins!) in einerwattierten Mediabook-Edition angekündigt. Diese ist auf 500 Stück limitiert und erscheint am 26. Juni 2020. Enthalten ist natürlich die unzeniserte 99minütige Originalversion mit der extra angefertigten deutschen Synchronversion mit hochkarätigen Sprechern. Das tenebrarum-Booklet steuert Martin Beine bei.