My War Gone By, I Miss It So

  • My War Gone By, I Miss It So - Anthony Loyd


    Inhalt:
    Loyd verbrachte einige Jahre in Jugoslawien und erlebte aus erster Hand wie Krieg aus normalen Menschen Jäger und Gejagte macht. Als Journalist machte er sich auf den Weg nach Sarajewo um dort Erfahrungen zu sammeln. Dazu gehörten Trauer, Verletzungen, Depressionen und Süchte. Nach Drogen und Krieg.


    Kritik:
    Das Buch überwältigt den Leser. Der Balkankrieg machte aus Loyd ein seelisches Wrack, und er berichtet von jeder Emotion. Wem die Jugoslawienkriege zu unübersichtlich waren (wie mir) sollte dieses Buch lesen. Man erfährt alle wichtigen Details. Wer war dafür verantworltich? Warum wurde es nur schlimmer? Warum hat die NATO so spät eingegriffen? Loyd war in diversen slawischen Dörfern die zuvor von ausser Kontrolle geratenen HVO-Truppen, cetniks oder ustasa massakriert wurden. Er schreibt mit einer Ehrlichkeit die an Brutalität grenzt. Eine Chronik der Gewalt. Ich habe großen Respekt vor Journalisten die ihr Leben dem Krieg widmen.


    [Blockierte Grafik: http://img209.imageshack.us/img209/6310/wargoneby312x4714qdyb4.gif]

    Steve Gerrard Gerrard
    He'll pass a ball 40 yards
    He's big and he's fucking hard
    Steve Gerrard Gerrard

    Einmal editiert, zuletzt von GrimReaper ()