Sony's Playstation Konsolen

  • Playstation 1 aka PS1 aka PSX


    [Blockierte Grafik: http://img476.imageshack.us/img476/8822/playstation6uf.jpg]
    Playstation 1


    VÖ USA und EU
    1995


    VÖ Japan
    3 Dezember 1994


    Preis
    leider keine Konreten Angaben gefunden werde jedoch bei einen Händler nachfragen


    Technische Daten


    CPU
    32-Bit MIPS RISC (R3000 custom), Taktfrequenz: 33,8688 MHz


    Arbeitsspeicher
    2MB


    ROM
    512


    Grafik
    PlayStation GPU, 1MB Grafik RAM
    - Farbtiefe: 4-Bit bis 24-Bit (16,7 Mio. Farben)
    - Auflösung: 320x240 bis 640x480 (NTSC, interlaced) bzw. 512x384 (PAL) Pixel
    - Texture-Mapping und Flat- bzw. Gouraud Shading
    - MDEC-Chip zum Hardware-Dekodieren von Filmen (z.B. FMV)


    Sound
    SPU ADPCM, 24 Kanäle, 512KB Sound RAM, MIDI-Unterstützung


    Laufwerk
    2-Fach CD-Rom


    Schnittstellen
    - 2× Controller Anschluss
    - 2× Memory Card Steckplatz
    - AV MULTI OUT Anschluss
    - Serielle I/O für Multiplayer
    - Parallel I/O für externe Module (z. B. sog. Mogelmodule z. B. „Exploder“) (wurde bei der späteren Reihe entfernt zwecks Kostensparung)


    kurz nach erscheinen des Rumble Packs des N64 führte Sony einen erweiterten Controller ein der das Rumble Feature hatte plus 2 Analog Sticks welcher später bei der Konsole Standart mässig jeder Konsole beilag.


    im Jahr Veröffentlichte Sony die Playstation 1 in einer optisch etwas kleineren Form und wurde fortan PS One genant die unterschiede waren folgende


    [Blockierte Grafik: http://images-eu.amazon.com/images/P/B0000505A3.03.LZZZZZZZ.jpg]


    - kleiner
    - eichter
    - Farbe weiß (PS: grau)
    - weisser Dualshock-Controller
    - Anschlüsse wurden entfernt
    - keine Neustarttaste
    - externes Netzteil


    für beide Modelle gab es Unmengen an Zubehör von Sony selbst und dreittanbietern z.B Memory Cards, Gamebuster, Lightguns, Acardesticks, unmengen an Controllern etc..


    PLAYSTATION 2 aks PS2 aka PStwo


    [Blockierte Grafik: http://www.handymeile-nord.de/images/Handy/playstaion.jpg]


    Playstaion 2


    VÖ EU
    24. November 2000


    VÖ US und Jap
    2000


    Preis
    der Preis lag in Österreich bei 6390 ATS ca. 465 Euro


    Technische Daten


    CPU
    295 MHz erweiterter MIPS („EmotionEngine“)


    Leistung
    6,2Gflops


    Grafikchip
    147 MHz („Graphics Synthesizer“)


    Speicher
    32 MB RD-RAM; 4 MB Embedded Video-RAM, 2 MB Sound-RAM
    nitts
    Speicherbandbreite
    3,2 GB/s bzw. 38 GB/s (VRAM)

    Polygonleistung
    66 M/s (gouraud-schattierte Polygone)


    Texturen pro Renderpass
    1


    Pixelfüllrate ohne Texturen
    2,4 G/s


    Pixelfüllrate bei 1 Textur bzw 2
    1,2G/sec bzw. o,6 G/sec


    Speichermedien
    4×DVD-ROM / 24×CD-ROM, 8 MB Memorycard auch grössere verfügbar


    Schnittstellen
    - 2 Controllerports
    - digitaler optischer Ausgang SPDIF
    - 2 USB
    - AV-Multiout Anschluss
    - Infrarotempfänger (erst ab SCPH-50004 integriert)
    - PCMCIA (nur erstes japanisches Modell, für externe Festplatte)
    - Firewire/IEEE1394/i.Link (fehlt ab SCPH-50004)
    - Schacht für 3,5" Festplatte und Netzwerkadapter (fehlt bei SCPH-70004/75004, da integriert)
    - 2 Memory Card slots


    Sound
    - 48 Audio-Kanäle mit 3D-Sound
    - 2 MB Soundarbeitsspeicher
    - Output-Frequenz: 48 KHz (DAT-Qualität)
    - MIDI- und DLS-Unterstützung


    Was bei der PS2 auch neu dazu kam sie war dien erste Konsole die man auch sekrecht aufstellen konnte, allerdings sollte man lt. Sony speziel dafür gefertigte Stützen verwenden.


    ähnlich wie bei der PS 1 wurde auch von der PS2 ein kleineres Modell veröffentlicht welche nun auch ermöglichte gebrante Filme anzuschauen


    [Blockierte Grafik: http://www.ooops.pl/makowskiundpepe/images/pstwo.jpg]


    Zubehör gab es wieder Reichlich ähnlich wie bei der PS1 zB. Lightguns, Lenkräder, memory Cards was neu hinzukam und wahrscheinlich auch zu höheren VErkauszahlen führte waren spiele wie Sing Star welche spezielle Mirophone beinhaltete, ebenso wurde Eye Toy veröffentlicht und vor kurzem auch Guitar Hero was eine Gitare beinhaltete welche es auf tastendruck ermöglichte spezielle Rock lieder nachzuspielen.


    PLAYSTATION 3


    [Blockierte Grafik: http://ps2media.gamespy.com/ps2/image/article/706/706111/sony-breaks-the-silence-on-playstation-3-20060509020608220-000.jpg]


    endlich wie bei der XBox 360 wird es von der Konsole 2 verschidene Versionen geben, auf die Unterschiede gehe ich weiter unten in den Technik daten ein.


    VÖ Japan und USA
    11 November 2006


    VÖ EU
    März 2007


    Preis EU
    499 (kleines Packet) 599(voll ausgestattet)


    Technische Daten


    Prozessor
    - Cell-Prozessor
    - PowerPC-basierender Kern mit 3,2GHz
    - 1x VMX Vektor Einheit pro SPU
    - 512KB L2-Cache
    - 7 x SPUs 3.2 GHz
    - 7 x 128b 128 SIMD GPRs
    - 1 von 8 SPUs ist deaktiviert, um die Produktionsausbeute zu erhöhen.


    Grafikprozessor
    - Nvidia RSX („Reality Synthesizer“) mit 550MHz (Basierend auf Nvidias - GeForce-7-Reihe)
    - Mehr als 2,0 Tera-FLOPS Leistung (damit Leistungsfähiger als eine Nvidia Geforce 7800 GTX 512MB die „nur“ ca. 1,3 Tera-FLOPS bietet)
    - Vielseitig programmierbare Parallel-Floating-Point-Shader-Pipelines (etwa 100 Milliarden Shader-Operationen pro Sekunde (inkl. CPU))134 shader
    - 300 Mill. Polygone
    - 128bit Pixel Precision
    - 300 Millionen Transistoren (in 90 nm gefertigt)


    Arbeitsspeicher
    - 256MB XDR-Main-RAM mit 3.2GHz
    - 256MB GDDR3-VRAM mit 700MHz


    Speichermedien
    - 2x Blu-ray-Disc: PlayStation3-BD-ROM, BD-Video (BD-ROM, BD-R, BD-RE)
    - 8x DVD: PlayStation2-DVD-ROM, PlayStation3-DVD-ROM, DVD-Video (DVD-ROM, DVD-R, DVD-RW, DVD+R, DVD+RW)
    - 24x CD: PlayStation1-CD-ROM, PlayStation2-CD-ROM, CD-DA, CD-R, CD-RW, SACD, SACD HD, DualDisc.


    Schnittstellen
    - 4 × USB 2.0 an der Frontseite
    - 1 × Ethernet (10BASE-T, 100BASE-TX, 1000BASE-T)
    Card-Reader für Memory Stick Pro, Memory Stick Pro Duo und SD-Card (nur beim Modell mit 60 GB Festplatte)
    - Bluetooth 2.0 (EDR)
    Controller
    - 7 x Bluetooth oder 4x USB Anschluss
    - Wi-Fi (PlayStation Portable) (nur bei Modell mit 60 GB Festplatte)
    - AV-Ausgänge (480i, 480p, 720p, 1080i, 1080p)
    - AV MULTI OUT (analog)
    - HDMI Ausgang (nur bei dem Modell mit 60 GB Festplatte)
    - optischer Digitalausgang


    Unterschiede wie Ihr nun gelesen habt ist Punkt 1 dien 20 GB Festplatte und der fehlende HDMI Anschluss der grösste unterschied allerdings lassen siche diese Features wenn man die billige Version kauft später nicht Nachrüsten


    Ein sehr grosser Plus Punkt für mich ist das die Konsole bei Spielen ländercode frei sein wird jedoch leider nicht bei Filmen