Doku: The Nightmare

  • [Blockierte Grafik: http://fs2.directupload.net/images/150914/vwv8jwpb.jpg]


    Inhalt:
    Stell dir vor, du wachst auf und bist nicht in der Lage, dich ansatzweise zu bewegen. Deine Arme und Beine sind wie gelähmt. Du willst um Hilfe schreien, doch deine Stimme versagt. Du bist gefangen in deinem eigenen Körper. Dein Atem wird schneller, dein Herz beginnt zu rasen und plötzlich siehst du ihn vor dir stehen: den Schattenmann! Er kann dir in Gestalt von Freddy Krüger begegnen oder die Form eines alten Mannes annehmen, der einen langen schwarzen Mantel trägt. Vieles ist denkbar. Langsam bewegt er sich auf dich zu, während du immer noch hilflos in deinem Bett kauerst und dich nicht wehren kannst …


    Etwa sechs Prozent der Weltbevölkerung leidet unter dem Phänomen der Schlaflähmung (Schlafparalyse). In einer Art Schlaf-Wach-Zustand ist der eigene Körper dabei wie erstarrt, während man zugleich die schrecklichsten Visionen im Kopf wahrnimmt. Die Betroffenen wachen verstört und verängstigt aus diesem Zustand auf und bleiben ratlos zurück: War das eben Erlebte tatsächlich real oder doch nur eine Art böser Traum? War das Erlebte was Übersinnliches und falls ja: wird es sich womöglich wiederholen?


    Regisseur Rodney Ascher („Room 237“), der selbst unter „Sleep Paralysis“ leidet, versucht dem weltweiten Phänomen auf den Grund zu gehen. Dabei entstanden ist ein Horror-Doku-Hybrid, der einem das Blut in den Adern gefrieren lässt!


    DVD Infos


    Blu-ray Infos